Emergency First Response

Hast Du das Gefühl im Notfall nicht eingreifen zu können oder fühlst Dich unsicher?
Der EFR-Kurs wird Dir das nötige Selbstbewusstsein in diesem weltweit anerkannten Kurs für Notfall-Hilfe durch Laienhelfer geben. Dieser Kurs ist auch Voraussetzung für diverse weitere Ausbildungen wie Recue Diver sowie Divemaster.

Leistungen:

Diese umfassende praktische Ausbildung ist für Taucher und Nichttauchergedacht. Er beinhaltet die Erste Hilfe sowie die Herz- Lungen- Wiederbelebung. Es verleiht Dir eine Zertifizierung die weltweit anerkannt ist.

Bei der Erstversorgung (HLW) lernst du, wie Du in lebensgefährlichen Notfällen helfen kannst. Der Kursteil Zweitversorgung (Erste Hilfe) baut auf dem unter Erstversorgung Erlernten auf und vermittelt Dir Kenntnisse, die bei der Hilfeleistung wichtig sind, wenn medizinische Notfalldienste verspätet oder gar nicht vorhanden sind.

Wieso sollte man am Emergency First Response teilnehmen?

Unfälle und Krankheiten können jeden Tag auftreten. Manche Opfer benötigen nur wenig Beistand, während andere ohne lebensrettende Hilfe schwere bleibende Schäden erleiden. Der Emergency First Response-Kurs Erstversorgung (Herz- Lungen- Wiederbelebung) und Zweitversorgung (Erste Hilfe) zeigt Dir, wie Du im Ernstfall rasch und wirksam helfen kannst.

Die Emergency First Response Ausbildung vermittelt Dir nicht nur die neuesten Kenntnisse der Notversorgung durch Laien, sondern ist auch überaus flexibel Du kannst dich zu Hause vorbereiten und nimmst dann an den interessanten Praxislektionen teil, die von speziell qualifizierten Emergency First Response Instruktoren abgehalten werden.

Der Kurs „Emergency First Response – Zweitversorgung“ (Erste Hilfe) umfasst die sekundäre Patientenbeurteilung und Erste Hilfe anhand folgender vier Fertigkeiten:

  • Beurteilung von Verletzungen
  • Beurteilung von Erkrankungen
  • Verbände
  • Schienen von Luxationen und Frakturen

Bei beiden Kursen wird eine Kombination aus Entwicklung von Wissen, Entwicklung von Fertigkeiten und Situationsübungen eingesetzt, um sicherzustellen, dass Du das Gelernte aufnimmst, verstehst und anwenden kannst.

Das Emergency First Response Programm bietet professionelle, pädagogisch und medizinisch geprüfte HLW- und Erste- Hilfe- Kurse, die internationalen Standards entsprechen, jedoch gleichzeitig ein hohes Mass an Flexibilität bei regionalen Varianten einräumen.

Voraussetzungen:

  • mindestens 12 Jahre

Kursdauer:

  • 2 Lektionen (abends)

Kurspreise:

  • Fr. 180.00 Emergency First Response, Erstversorgung mit HLW
  • Fr. 230.00 Emergency First Response, Erst- und Zweitversorgung

Kurstermine:

  • nach Absprache und Anmeldungseingängen